Menu
Menü
X

Reformation 2017

Zentrale Reformationsfeier im Darmstadium

Den Reformationstag feiern das Evangelische Dekanat Darmstadt-Stadt, das Evangelische Dekanat Darmstadt-Land und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Darmstadt mit einer zentralen Veranstaltung im Darmstadtium, Schlossgraben 1, in Darmstadt.

Der 31. Oktober 2017 rückt näher. Den Reformationstag feiern das Evangelische Dekanat Darmstadt-Stadt, das Evangelische Dekanat Darmstadt-Land und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Darmstadt mit einer zentralen Veranstaltung im Darmstadtium, Schlossgraben 1, in Darmstadt.Dazu laden wir Sie herzlich ein.Das umfangreiche Programm der zentralen Feier unter dem ökumenischen Jahresmotto „Freiheit leben – Glauben teilen – Zukunft gestalten“ beginnt um  15 Uhr bis 16.30 Uhr mit dem Kinderprogramm „Geschichten gegen die Angst“. Es werden dabei sein: der Liedermacher Wolfgang Hering und das Märchen-Geschichtenerzähler-Ehepaar Abramcic. Weiter geht es um 17 bis 21 Uhr mit dem Jugendprogramm unter dem Titel „Schein-Heilig?“. Hier lädt eine Luther-Lounge mit Cocktailbar zum Verweilen ein. Es gibt Live-Musik, eine Foto-Box und es spielt das Improvisationstheater „Kopfsalat“. Im Vorfeld läuft bereits ein Video-Contest zum Titel-Thema, Einsendeschluss ist am 30. September.. Informationen auf der Facebook-Seite www.facebook.com/JugendeventR17oe. Zum Kinder- und Jugendprogrammwerden sind keine Eintrittskarten erforderlich. Der Eintritt ist frei, Speisen und Getränke sind kostenpflichtig.Um 18 Uhr beginnt das Abendprogramm. Hier sprechen die Theologin und Autorin Christina Brudereck und der Theologe Fulbert Steffensky zu dem Motto „Freiheit leben – Glauben teilen – Zukunft gestalten“ des Projekts „Reformation 2017 ökumenisch“. Es singen ein großer ökumenischer Projektchor mit Orchester sowie die A-cappella-Gruppe Maybebop. Das „Babenhäuser Pfarrerkabarett“ knöpft sich das Thema Reformation auf humoristische Art vor. Ende ist gegen 21 Uhr.Für das Abendprogramm werden Einlasskarten bei freier Sitzplatzwahl benötigt. Diese gibt es kostenlos ab 15. August über das Ticketportal „ztix“ im Internet (www.ztix.de/event.php/1414 ). Pro Person sind zwei Karten erhältlich. Karten gibt es außerdem in Darmstadt im ökumenischen Kirchenladen Kirche & Co., Rheinstraße 31, und in der Buchhandlung an der Stadtmission, Merckstraße 24, sowie in Ober-Ramstadt in der Buchhandlung „Bücher-Blitz“, Hammergasse 5. Informationen beim Ev. Dekanat Darmstadt-Stadt unter 06151 1362424, beim Ev. Darmstadt-Land unter 06154 69430 und bei der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Darmstadt unter 06151 1524441.


top